Unsere Wellness-Oase

Sauna & Relax im Weinberg
Was dem Brennmeister seine Destille, das ist dem Urlauber die Sauna. Natürlich unterscheidet sich das edle Tröpfchen dabei entscheidend – dafür geht es aber mitunter ähnlich hitzig zur Sache. Und einen gewissen Entspannungsfaktor kann man ebenfalls beiden zuerkennen: der Brennerei und der Sauna. Unser neuer, kleiner Wellnessbereich mit Bio-Zirbensauna, Finnische Sauna, Whirlpool, Cold Pot und gemütlichem Ruheraum ist also keine Neuerfindung im Spitalerhof. Ein Platzl wie gemacht zum Ausspannen nach einem Tag in den Bergen oder nach einem anstrengenden Tag im Weinberg.

Unser Naturpool

Der Seppl See
Warum unser Naturpool den Namen von Opa Sepp trägt? Das ist ein Gschichtl, das schon etwas zurückliegt. Anno 1968, um genau zu sein. Eine Zeit, in der es vor allem die deutschen Urlauber immer öfter gen Süden zog – zum Gardasee! Einige Gäste verkürzten wohl auch ihren Aufenthalt im Spitalerhof für einen Abstecher am Lago. Um unseren Großvater aufzumuntern, der sich über diesen neuen Trend wunderte, meinte ein treuer Stammgast: „Sepp, bau doch einen See – dann müssen wir nicht weiterfahren!“ Gesagt getan. Damals hatte nicht jedes Hotel im Eisacktal ein eigenes Freischwimmbad – entsprechend stolz war unser Großvater auf diese grandiose Errungenschaft.
Schon gewusst?
Unser Seppl See ist heute ein Naturschwimmbad, das dank eines ausgeklügelten, natürlichen Wasseraufbereitungssystems ganz ohne Chlor oder andere chemische Zusätze auskommt. Dem Sepp würd’s gefallen!

Schwitzen im Spitalerhof

Ab in die Sauna!
Das Highlight in unserem neuen Wellnessbereich ist ohne Frage die Bio-Zirbensauna mit Blick in den Weinberg! Hier schwitzt man bei milden 60°C und hoher Luftfeuchtigkeit besonders kreislaufschonend. Die besondere und wohltuende Wirkung des heimischen Holzes ist längst wissenschaftlich erwiesen: Zirbenduft entspannt, stabilisiert den Herzkreislauf und hilft bei Erkältung oder Wetterfühligkeit. Ein Abstecher in unserer Zirbensauna ist also immer eine gute Idee – nicht nur nach dem Weinkeller-Besuch. Oder darf’s noch heißer sein? Dann nichts wie ab in die Finnische Sauna mit rund 100°C. Abkühlung finden die abgesottensten Saunagänger dann im Outdoor-Coldpot mit eiskaltem Bergquellwasser – ein prickelndes Erlebnis für alle Sinne und der Wachmacher schlechthin im Spitalerhof. Entspannt wird dann im angenehm blubbernden, beheizten Whirlpool.

Entspannung pur

Die Sauna-Chillout-Zone
Entspannt wird nach dem Saunagang stilecht und im angenehmen Ambiente zwischen heimischen Materialien und sanften Farbtönen. Duftendes Naturholz, Stein, hochwertige Stoffe und bodentiefe Panoramafenster mit Blick in die Natur sorgen für Wohlfühlmomente und Entspannung nach einem erlebnisreichen Tag in den Südtiroler Dolomiten. In unserer Tee- und Snack-Ecke werden verschiedene Bio-Teesorten, Nüsse und Obst angeboten. Unser Tipp: einfach mal einkuscheln und gemütlich machen – mit einem guten Buch oder einer Tasse Tee. Den Blick und die Gedanken schweifen lassen, einatmen und ausatmen.

Schon gewusst?

Mit der KlausenCard gibt es für unsere Gäste noch ein wenig mehr an Wellness und Wasserspaß – und zwar im Bade- und Saunaparadies Acquarena Brixen (15 Autominuten entfernt): kostenloser Eintritt in den Poolbereich von Montag bis Freitag jeweils 3 Stunden und reduzierter Eintritt in den Saunabereich.