Gutes essen und trinken

Ein gutes Bauchgefühl
Was den Spitalerhof zum Genusshotel macht? Eine Bauchentscheidung. Fürs Gute, für Qualität, fürs Eigene. Vielleicht ist es aber auch die Leidenschaft, die man aus allem rausschmeckt, was unsere Teller, Schüsseln und Gläser füllt. Und die Handarbeit, die Zeit. Viele der saisonalen Produkte, die wir in unserer Küche, im Weinkeller, in der Brennerei oder Eismanufaktur verarbeiten, stammen aus unseren Weinhängen, Obstwiesen, Gärten und Äcker. Der Wein, die Früchte, die Edelbrände – ja sogar die Eier. Alles mit wenigen Metern Lieferstrecke. Und wenn es ein Produkt an unserem Hof nicht gibt, dann helfen unsere Freunde aus.
Aperitif mit Hugo und Veneziano im Weingut und Genusshotel Spitalerhof in Klausen

Schon gewusst?

Im Spitalerhof wird nicht nur für Haus- & Hofgäste aufgetischt! Frühstück oder Brunch, Kaffeekränzchen am Nachmittag oder Aperitivo mit Freunden? Immer gerne! Und abends bietet unser Restaurant Muga saisonale Südtiroler Gerichte mit passender Weinbegleitung.
"Es fühlt sich einfach gut an, zu wissen, wo unsere Zutaten herkommen."

Frühstück oder Halbpension?

Weinschmecker unter sich
Dass in einem Genusshotel das Essen nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Unsere Hotelgäste haben hier die Qual der Wahl: Sich auf das Winzerfrühstück beschränken oder doch das volle Weinschmecker-Programm genießen? Reine Bauchentscheidung! Zum Frühstück gibt es hofeigene und ausgewählte regionale Produkte – frische Eier aus der Goggo Lodge, hausgemachte Marmeladen und Fruchtsäfte, ofenfrisches Brot und natürlich die beliebten Klassiker: verschiedene Müslis, Südtiroler Joghurt, Heumilch und feinste Butter, heimische Käsesorten und Fleischspezialitäten. Und am Abend? Gaumenkino! Dann servieren wir im Rahmen der Halbpension nämlich unsere Interpretation vom guten Leben in vier Gängen. Immer passend zur Jahreszeit – und natürlich immer mit erntefrischen Zutaten aus unseren Gärten und Äckern in der Hauptrolle.

Bar & Terrasse

Dolce vita am Weinhof
Keine Frage: Unsere Bar und Terrasse sind der Dreh- und Angelpunkt des Genusses, der guten Gespräche, der Geselligkeit. Hier, zwischen Palme und Berg, zwischen schattigen Pergolen, Hofbrunnen und Feuerstelle spielt das gute Leben. Hier trifft Jung auf Alt, der Gast auf den Eingeborenen. Es ist der Lieblingsplatz fürs Kaffeekränzchen, das große Eis-Schlecken oder fürs gute Gespräch bei einem Glas Wein. Für ausgelassene Hoffeste, Grillabende oder Aperitivo lungo ...
frische Eier aus der Goggo Lodge im Weingut und Genusshotel Spitalerhof in Klausen

Unser mobiler Hühnerstall

Goggo Lodge
Henne Berta und ihre Arbeitskolleginnen sind ohne Frage die Divas im Spitalerhof-Team. Mit unserem mobilen Hühnerstall – der Goggo Lodge – sind die Damen quasi auf Dauerurlaub und werden laufend an die grünsten Flecken chauffiert, wo sie munter gackernd und pickend ihren Tag verbringen. Glamping ist wohl der treffendste Ausdruck für diese Art von Dolce Vita. Tja, was tut man nicht alles für glückliche Mitarbeiterinnen?

Schon gewusst?
Die Eier unserer Glamping-Hühner sind in unserem Hofladen erhältlich.
Natürlich immer nur solange der Vorrat reicht!

Der Eiermann

Klingelingeling
Der Eiermann gehört im Spitalerhof zum Morgen, wie anderswo der Hahnenschrei. Kein Winzerfrühstück ohne frische Eier – das ist klar. Die Besonderheit hier ist jedoch, dass die hofeigenen Frühstückseier traditionell vom Seniorchef Günther zubereitet und dann von ihm höchstpersönlich unter Glockengebimmel an den Tisch geliefert werden. Spätestens jetzt ist auch der größte Morgenmuffel putzmunter! Klingelingeling, hier kommt der Eiermann ...

Claudias Eismanufaktur

Heiß auf Eis
Eiskalt, cremig, süß und ... ja, was noch? Wenn Eiscreme nach Rosmarin, Zirbe, Holunder oder Südtiroler Kastanie schmeckt und die Geschmacksnerven schuhplattln lässt, dann kommt sie vermutlich direkt aus Claudias Eismanufaktur. Während Muga – alias Michael nämlich an den Töpfen und Pfannen seine kulinarische Kreativität auslebt, widmet sich Claudia ihren eiskalten Kreationen – je nach Saison tragen die Eisbecher dann schon mal so klangvolle Namen, wie „Erdbeer trifft Holunder“. Jeder Löffel ein Erlebnis für sich!

Genusserlebnisse

Unsere Highlights